Donnerstag, 25. November 2010

6h-Lauf Troisdorf, 13. November 2010



Sechs Stunden im Kreis laufen ist für mich immer wieder höchst entspannend. In Kleinkarlbach in der Pfalz habe ich das schon dreimal gemacht und jedesmal sehr genossen.
Die rührigen Veranstalter vom M.U.T. in Troisdorf haben in diesem Jahr bereits die 10. Auflage ihres 6h-Laufes zu feiern - und da wollte ich unbedingt hin.

Extra fürs Jubiläum haben alle LäuferInnen eine ganz tolle Tasse bekommen, handbemalt, mit der obigen Abbildung. Darüber habe ich mich sehr gefreut.
Nun zum Lauf selber: es wurde eine sehr sehr nasse Angelegenheit. Beim Start und auf den ersten Runden war es mehr so sanft fallender und warmer Landregen. Von Anbeginn bin ich mit Thomas, auch ein LTHler (Lauftreff Hemsbach) gelaufen und wir haben viel Gesprächsstoff gehabt.


Geregnet hat es eigentlich die ganze Zeit, aber was dann nach 3 Stunden Laufzeit runterkam, war echt heftig.


Egal, wir hatten unseren Spass und nach 6 Stunden und dem Schlußknall blieben wir stehen und sahen doch noch richtig gut aus, oder?

Donnerstag, 4. November 2010

Frankfurt Marathon, 31. Oktober 2010

Zum 11. Mail in Frankfurt gelaufen, zum 4. Mal mit meiner Schwester und das bei wunderbarem Wetter! Die Strecke ist mir ja mittlerweile sehr vertraut, aber es gibt immer wieder Ecken, bei denen ich mich frage, ob ich da schon einmal gelaufen bin... Aber es gibt auch sehr vertraute Passagen, wie hier auf der Brücke über den Main (da singe ich immer "Es führt über den Main eine Brücke von Stein, wer darüber will gehen, muss im Tanze sich drehn... fallallala fallallallaa.. und dann laufe ich tanzend und drehe mich einmal um meine eigene Achse... lustig.)
Es war mal wieder ein ganz toller Lauf, vielen Dank, Bini!